. .

Tea Promoters India (TPI), Indien


TPI ist eine sozial sehr engagierte Teehandelsfirma in Kolkatta, die der Familie Mohan gehört. Unser Handelspartner ist der absolute Pionier in Sachen Bioanbau und Mitbestimmung der Teearbeiterinnen und -arbeiter. Zu TPI gehören zurzeit sechs Teegärten in den weltweit bekanntesten Anbaugebieten Darjeeling, Assam und Dooars.

Brji Mohan, Seniorchef von TPI, beteiligte 1990 erstmals die Teearbeiterinnen und -arbeiter an Entscheidungsprozessen und der Verwaltung des Teegartens. Dabei handelt es sich um ein einzigartiges Mitbestimmungsmodell, das später unverzichtbarer Bestandteil des Fairen Handels weltweit wurde.

TPIs Teegarten Samabeong ist außerdem einer der ersten zertifizierten Bio-Teegärten der Welt! Die GEPA begleitete und unterstützte TPI bei diesem damals völlig neuartigen Ansatz im Teesektor. Ein erfolgreiches Beispiel, dem heute viele Nachahmer folgen.

Bhawna Rai, Teegartenmanagerin bei TPI – die einzige in ganz Darjeeling.

Ebenfalls wegweisend im Teegeschäft ist die Förderung der Frauen bei TPI. Weibliche Aufseherinnen im Teegarten und Teegartenmanagerinnen sind bis heute eine Seltenheit im Teeanbau. Auch der Beruf des Teetesters – traditionell männlich besetzt – wird bei TPI von einer Frau ausgeübt. Auf Samabeong ist Bhawna Rai die einzige Managerin eines Teegartens in ganz Darjeeling!

Fairer Handel zeigt Wirkung

zurück zur Übersicht