. .

Teewissen: Der Teeanbau


Die Vorlieben der Teepflanze

Bis zu sechs Meter hoch kann ein Tee-Baum werden. Um die Ernte zu erleichtern, wird er alle vier bis sechs Jahre stark zurück geschnitten und strauchförmig gezogen. Die immergrünen Blätter sind vier bis zehn Zentimeter lang, leicht gezähnt und fühlen sich etwas lederig an.

Es gibt sehr viele Sorten Tee – aber auch der Standort bestimmt die Qualität des Tees mit seiner speziellen Bodenqualität und Niederschlagsmenge. Einen wichtigen Einfluss hat auch die Höhe, in der der Teegarten liegt.

Die Teepflanze liebt Höhenlagen zwischen 500 und 2000 Metern. Deshalb werden die besten Tees in Darjeeling und Sri Lanka geerntet. Sie benötigt außerdem regelmäßige Niederschläge und zahlreiche Nährstoffe. Alle Handelspartner der GEPA bauen ihre Tees biologisch an.

Unsere Handelspartner düngen auf natürliche Weise, z. B. mit Kompost.

Der ökologische Anbau kommt ohne chemischen Dünger, Pestizide und Herbizide aus, die in vielen Teegärten eingesetzt werden! Statt dessen werden natürliche Mittel eingesetzt: Kompost und Wurmkulturen sorgen für fruchtbaren Boden.

Bestimmte Pflanzen wie Bohnen, in der Fachsprache Leguminosen genannt, spenden den Teesträuchern ebenfalls notwendige Nährstoffe. Erosion, also das Abrutschen des Bodens z. B. bei starkem Regen oder Wind, vermeiden die Bio-Teebauern durch Rand- und Schutzbepflanzung, Jäten mit der Hand und Mulchen.

Die Tee-Ernte: Vorwiegend Frauensache

Die anstrengende Arbeit des Pflückens der Teeblätter leisten vor allem Frauen. Sie schaffen ihren Familien damit häufig eine Existenzgrundlage und ermöglichen ihren Kindern eine gute Ausbildung.

Für ein Kilogramm aufgussfertigen Tee werden rund vier Kilogramm frische Teeblätter benötigt!

Gepflückt werden immer nur die junge Blattknospe und die beiden darunter liegenden zarten Blätter – „Two leaves and the bud“. Die Teeblätter müssen unmittelbar nach der Ernte verarbeitet werden, da sie sonst schnell an Qualität verlieren.

Weiterlesen: Veredelung - Aus hochwertigen Blättern wird exzellenter Tee

Mehr über die Handelspartner der GEPA.

wupperthal_original_rooibos_cooperative.pdf

wupperthal_original_rooibos_cooperative.pdf

zurück zur Übersicht